Schottland 2003

Round Trip

 

Our Route

Scotland The Brave

Schottland bildet gemeinsam mit England, Wales und Nordirland das Vereinigte Königreich von Grossbritannien und Nordirland und umfasst dabei als Nordteil rund ein Viertel der britischen Hauptinsel, dazu in der Nordsee die zwei Inselgruppen der Orkney und Shetland Islands und die beiden westlich im Atlantik vorgelagerten Inselgruppen der Inneren und Äusseren Hebriden. Die Grenze zum südlich anschliessenden England verläuft vom Solway   Firth an der Irischen See über die Cheviot Hills zur Mündung des Tweed in die Nordsee, während der Südwesten Schottlands durch den North Channel zwischen Irischer See und Atlantik von Nordirland getrennt wird. Ohne die Inseln erreicht es in seiner Nord-Süd-Richtung von Cape Wrath am Atlantik bis zum Mull of Galloway an der Irischen See eine Längenerstreckung von 441 km. Die grösste West-Ost-Breite auf der Höhe von Applecross an der Küste des nordwestlichen Hochlands gegenüber der Isle of Skye bis Buchan Ness an der Nordsee beträgt knapp 248 km, während die engste Stelle zwischen dem Firth of Clyde und dem Firth of Forth im zentralschottischen Tiefland nur 48 km misst. Wegen der zerklüfteten Küstenlinie, die einen besonderen Reiz des Landes ausmacht, liegt derweil kaum ein Ort weiter als 60 bis 70 km von der Küste entfernt.